Barcelona 2010


Die zweite Internationale Degrowth-Konferenz für ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit fand im März 2010 in Barcelona statt. Über 500 Teilnehmer_innen besuchten die Konferenz.
Ein wichtiger Teil der Konferenz war der Group-Assembly-Process (Gruppenversammlungsprozess, kurz GAP). Dies war ein stark auf Interaktion ausgerichteter Prozess, in dem Wissenschaftler_innen, Aktivist_innen und Praktizierende zusammenkamen, um in Gruppen und Plena diverse Themen tiefergehend zu diskutieren. In diesem Prozess wurden eine Reihe von Vorschlägen für Politik und Wissenschaft formuliert (auf Englisch).

 
> Hier könnet Ihr die Abschlusserklärung der Konferenz herunterladen (auf Englisch)
> Weitere Informationen findet Ihr außerdem auf der Webseite der Konferenz (auf Englisch, Französisch, Spanisch und Katalanisch).