Sommerschule 2015

 

Klimacamp

Hier finden Sie Informationen zur „Degrowth-Konkret: Klimagerechtigkeit – Sommerschule 2015“. Sie fand vom 9.-14. August 2015 im Rheinland statt.

Ziel der Sommerschule war es, mit den Schwerpunktthema Klimagerechtigkeit die Notwendigkeit eines umfassenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandels unserer energie- und ressourcenintensiven Lebensweise sichtbar zu machen und konkrete Lösungen und Alternativen zu diskutieren. Dadurch wollten wir die Erkenntnisse der 4. Internationalen Degrowth-Konferenz 2014 in Leipzig in Bezug auf eine der größten Herausforderung unserer Zeit vertiefen und konkretisieren.

Die Sommerschule fand im Rheinland, der größten CO2-Quelle Europas, in Kooperation mit dem dortigen Klimacamp statt. So konnten wir die Diskussionen um Klimagerechtigkeit und Postwachstum verknüpfen und an einen zentralen Ort der aktuellen energiepolitischen Auseinandersetzungen tragen.

Blog

> Hier finden Sie alle Blog-Artikel aus dem Projekt Sommerschule 2015.

Dokumentation

> Hier finden Sie Videos und Texte der Sommerschule 2015.

Pressespiegel

> Hier finden Sie Artikel und Radiobeiträge über die Sommerschule.

Organisationskreis

> Die Sommerschule 2015 wurde durch von etwa 40 Menschen basisdemokratisch organisiert. Wie das funktionierte können Sie hier nachlesen.

Downloads

> Hier finden Sie Materialien der Sommerschule (Logos, Pressemappe…) zum herunterladen.